Was tun bei trockener Haut?

Neueste Beiträge

Gesundheit und Schönheit / Neueste Beiträge 80 Views


Wenn es so langsam Winter wird, bekommen wir trockene Haut. Dies ist ein natürlicher Vorgang und man kann diese Trockenheit dann mit diversen Cremes bekämpfen. Was aber wenn man ständig unter trockener Haut leidet und dies vom Wetter vollkommen unabhängig ist?

Bei trockener Haut besteht auch die Gefahr, einen Juckreiz zu erleiden. Auf dem freien Handel gibt es mittlerweile zwar sehr viele Cremes, die trockener Haut entgegenwirken sollen, doch bei einigen helfen diese Mittelchen nicht. Wenn dies bei Ihnen der Fall sein sollte, dann schöpfen Sie doch mal wieder aus dem, was die Natur Ihnen bietet und bekämpfen Sie trockene Haut ganz ohne fremde Zusatzstoffe mit mehreren Erdbeeren. Dazu einfach einige Erdbeeren zerdrücken und mit Butter gleichmäßig zu einer Paste ohne Klümpchen verrühren. Danach dieses Gemisch auf die trockene Haut auftragen, einmassieren und nach einer kurzen Einwirkungszeit wieder ausspülen.

Aber auch Gurken sind dafür bekannt, trockener Haut wieder die richtige Feuchtigkeit zu verleihen. hierfür schälen Sie in etwa eine halbe Gurke und pürieren diese sorgfältig. Die pürierte Paste tragen Sie dann mit zwei Esslöffeln Zitronensaft, 60 Mililitern Karottensaft und 30 Mililitern Mandelöl angereichert auf die trockenen Hautstellen auf. Nachdem Sie diese Gurkenpaste etwas in die Haut haben einwirken lassen, spülen Sie diese danach mit lauwarmem Wasser wieder ab. Die beste Wirkung zeigt sich, wenn Sie diese Paste mehrmals auftragen oder noch besser, dies zu einer Regelmäßigkeit machen.

Auch bei der täglichen Gesichts- und Hautpflege sollte man sehr vorsichtig vorgehen. Ganz falsch wäre es, nun irgendwelche aggressiven Seifen zu benutzen. Besser ist es, nun auf schonende, ph-neutrale Reinigungsmittel zu setzen. Solche sind meistens in Drogerien oder Apotheken erhältlich. Bei trockener Haut sollte man auch nicht mehr als zwei Mal am Tag duschen oder sich waschen. Da trockene Haut wieder mehr Feuchtigkeit benötigt, sollte man sie jetzt gut eincremen. Jedoch sollte darauf geachtet werden dass die benutzten Cremes nicht zu sehr nachfetten, da sonst die Gefahr besteht, dass die Poren verstopft werden. Im Winter und prinzipiell bei kälteren Temperaturen darf man ruhig eine fettigere Creme benutzen als zu warmen Jahreszeiten.

Auch Trinken ist bei trockener Haut nur förderlich. Am besten ist es, wenn man Mineralwasser trinkt, denn die Säuren und der Fruchtzucker, welcher sich meistens in anderen Getränken und Durstlöschern befindet, können der haut einen noch größeren Schaden zufügen. Empfohlen werden also, am Tag ungefähr drei Liter Mineralwasser zu trinken.

Das könnte Sie auch interessieren:
Effektive Methoden zur Gesichtsverjüngung
Jung aussehen ist etwas, dass sich wahrscheinlich jeder Mensch wünscht. Es gibt zahlreiche Tricks, wie man dem etwas nachhelfen kann. Einige verschiedene Methoden stellen wie Ihnen hier vor.Ernährung ...
weitere Kosmetiktipps...
Kosmetiktipps von A-Z Hier finden Sie zahlreiche Tipps und Tricks rund um Kosmetika. Egal ob nun zu Gesichtsmasken oder zur Pediküre... {w486} Übrigens können Sie hier aktiv dran teilnehmen. ...

Comments